Also, nachdem wir ja jetzt Ende Juli haben und ich eigentlich mit Festanstellung im August in den Norden gehen wollte, ich aber nur 4 nicht weiterbringende Reaktionen auf meine Bewerbungen bekam, hatte ich ja vor ein paar Momenten beschlossen, dass ich den Norden erstmal wieder nach hinten schiebe.

Vielleicht war/ ist die Zeit noch nicht reif, vielleicht ist der Weg der Bewerbungen um ne Festanstellung nicht der richtige Weg, vielleicht, vielleicht, vielleicht.

Ich hatte jedenfalls keine Lust mehr, gedanklich auf gepackten Koffern zu sitzen und mir vorgenommen, mich erstmal wieder hier in meiner Wohnung und meiner Stadt einzurichten.

Hab losgelassen.

Irgendwann wird es schon passieren.

Na, das "irgendwann" kam schneller als gedacht.

Vorgestern las ich auf einer branchenspezifischen Seite ein Stellenangebot eines der Büros, in welches ich mich beworben hatte. Ich zögerte nicht, rief an und fragte nach. Sie sagte, dass mein Brief direkt vor ihrer Nase liegen würde. Sie hätte versucht, mich zu erreichen, weil sie meine Art der Bewerbung so kreativ fand, dass sie mich gern kennenlernen wollte. Sie fand ne TelNummer und sprach aufs Band. Leider rief ich nie zurück, was sie sehr schade fand.

What???

Es stellte sich heraus, dass Google tatsächlich "alles" weiß, allerdings die Prioritäten in die falsche Reihenfolge setzt. Eine Tel, die schon lange nicht mehr aktuell ist und nur ein halbes Jahr in Gebrauch war.

Nun, ich hab ne Arbeitswoche oben im August.

Und was passierte gestern?

Ein Anruf eines weiteren Büros, bei dem ich mich beworben hatte.

Fester Vorstellungstermin in derselben Woche.

Öhmmm...

Toll...

Jetzt, da ich sage, dass mein Lütter vielleicht doch hier in der Stadt eingeschult wird und ich mich damit arrangierte, noch etwas länger hierzubleiben, jetzt, da ich losgelassen habe, passiert all dies?

Man man man...